Zwei Autos sind bei dem Unfall schwer beschädigt worden. Foto: SDMG

Einige Schönaicher hatten am Donnerstag mit Stromausfällen zu kämpfen. Der Grund war ein schwerer Verkehrsunfall.

Schönaich - Stromausfälle, eine Leichtverletzte und ein hoher Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstag, gegen 19.30 Uhr in Schönaich (Kreis Böblingen) ereignet hat.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 43jährige VW Golf-Fahrerin die Große Gasse in Richtung Wettgasse. An der dortigen Kreuzung übersah sie ein Vorfahrt-beachten-Schild und fuhr ungebremst in die Wettgasse ein, um diese geradeaus zu überqueren.

Die in der Wettgasse fahrende 24jährige Opel Corsa-Fahrerin bremste noch ab, konnte den Zusammenstoß im Kreuzungsbereich jedoch nicht mehr verhindern. Der VW Golf wurde durch den Aufprall nach links geschleudert und prallte gegen einen dortigen Stromkasten. Die Fahrerin des VW Golf wurde dabei leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den Fahrzeugen entstand Gesamtschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Durch die Beschädigung des Stromkastens kam es in Schönaich teilweise zu Stromausfällen. An diesem beläuft sich der Schaden auf 10.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: