FDP-Parteichef Christian Lindner (Archivbild) Foto: dpa/Christophe Gateau

FDP-Chef Christian Lindner will nach Informationen einer Presseagentur gegen den Willen der Generalsekretärin Linda Teuteberg Volker Wissing als deren Nachfolger schon auf dem nächsten Parteitag durchsetzen.

Berlin - FDP-Chef Christian Lindner will gegen den Willen von Generalsekretärin Linda Teuteberg Volker Wissing schon auf dem Parteitag im September als Teuteberg-Nachfolger durchsetzen. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Montag am Rande der FDP-Gremiensitzungen weiter erfuhr, sagte Teuteberg daraufhin, sie wolle der Partei eine Hängepartie ersparen. Sie sei allerdings nicht zurückgetreten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: