In Kohlberg im Landkreis Esslingen stand in der Nacht auf Montag ein Haus in Flammen. Foto: www.7aktuell.de | Christian Schlienz

In Kohlberg im Landkreis Esslingen ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Einfamilienhaus in Brand geraten. Warum das Feuer ausgebrochen ist, war zunächst nicht klar.

Kohlberg - In Kohlberg im Landkreis Esslingen mussten in der Nacht von Sonntag auf Montag die Polizei und die Feuerwehr wegen einer Brandes in einem Einfamilienhaus ausrücken.

Gegen 1 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über den Brand informiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es an einem Einfamilienhaus in der Metzinger Straße im Dachgeschoss brannte und bereits Flammen ausschlugen. Die Bewohner des Hauses waren beim Eintreffen der Rettungskräfte außer Gefahr.

Direkt anliegende Häuser mussten kurzfristig evakuiert werden. Die Feuerwehren Esslingen, Nürtingen, Neuffen und Kohlberg, die mit 67 Mann und 7 Fahrzeugen im Einsatz waren, hatten noch Stunden danach mit immer wieder auflordernden Flammen zu kämpfen. Verletzte waren nicht zu beklagen.

Der entstandene Sachschaden am Gebäude wurde mit etwa 150.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: