Der Fahrradfahrer war am Sonntagabend auf der Königstraße in Stuttgart unterwegs (Symbolbild). Foto: dpa

Am Sonntagabend ist auf der Königstraße ein Fahrradfahrer unterwegs, der offenbar mehrere Fußgänger bedrängt und verletzt. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen und weiteren Geschädigten.

Stuttgart - Am Sonntagabend ist es gegen 19.40 Uhr auf der Königstraße (S-Mitte) zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einer 44-jährigen Fußgängerin gekommen.

Wie die Polizei berichtet, war der Fahrradfahrer zuvor einem Zeugen auf der Königstraße aufgefallen, da er einen Fußgänger absichtlich angefahren hatte und diesen auf den Hinterkopf schlug. Auf Höhe des Schloßplatzes kollidierte der Mann mit der 44-jährigen, die hinfiel und sich Verletzungen am linken Arm zuzog. Der Radfahrer wurde zunächst festgehalten, konnte sich jedoch losreißen und flüchtete in Richtung Hauptbahnhof. Sein lilafarbendes Fahrrad der Marke Peugeot ließ er zurück.

Polizei sucht Zeugen

Laut Zeugen soll es sich um einen etwa 25-jährigen Mann handeln, der dunkle Haare und einen dunklen Teint hat. Er ist circa 1,75 Meter groß und trug zur Unfallzeit einen schwarzen Pullover und eine Jeanshose. Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3100 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: