Bei dem Unfall wurde der 17-Jährige schwer verletzt. Foto: 7aktuell.de/

Am Montagnachmittag fährt ein Teenager mit dem Motorrad von Erdmannhausen in Richtung Kirchberg an der Murr. Bei einem Überholmanöver prallt er frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen.

Kirchberg an der Murr - Bei einem missglückten Überholmanöver wurde ein 17-Jähriger am Montagnachmittag bei Kirchberg an der Murr (Rems-Murr-Kreis) schwer verletzt. Der junge Mann war mit seiner Yamaha auf der Kreisstraße von Erdmannhausen kommend unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Gegen 16 Uhr bremste ein vorausfahrender Autofahrer ab, da ihm eine Straßenkehrmaschine entgegenkam.

Als die beide Fahrzeuge an der Maschine vorbei waren, setzte der Teenager zum Überholen an. Dabei übersah er womöglich ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde dabei über den Wagen geschleudert und kam etwa 18 Meter dahinter zum Liegen.

Der schwer verletzte 17-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei knapp 10.000 Euro. Während der Bergung war die Straße gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: