Dwayne Johnson und Kevin Hart standen schon mehrmals gemeinsam vor der Kamera Foto: s_bukley/ImageCollect

Kevin Hart liegt nach einem schweren Autounfall im Krankenhaus. Via Social Media erhielt er von Kollegen wie Dwayne Johnson und Bryan Cranston liebevolle Genesungswünsche.

US-Schauspieler Kevin Hart (40, "Central Intelligence") hatte am Sonntag einen schweren Autounfall in den Malibu Hills. Medienberichten zufolge wurde er mit Rückenverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dass es dem Comedian gesundheitlich schlecht geht, lässt auch seine Kollegen aus TV und Film nicht kalt. Via Social Media erreichen den 40-Jährigen zahlreiche Genesungswünsche.

In "Jumanji: Willkommen im Dschungel" sind Dwayne Johnson und Kevin Hart gemeinsam zu sehen - hier anschauen

The Rock: "Bleib stark"

So postete beispielsweise Dwayne "The Rock" Johnson (47) auf Instagram ein Foto aus "Jumanji: Willkommen im Dschungel" - einem gemeinsamen Film mit Hart. Bei den Dreharbeiten hatten die beiden offensichtlich jede Menge Spaß, denn Johnson kommentierte das Bild mit den Worten: "Hör auf mit meinen Gefühlen zu spielen, Bruder. Wir müssen noch viel mehr zusammen lachen. Ich liebe dich. Bleib stark."

Bryan Cranston: "Werde schnell wieder gesund, Bruder"

Auch "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston (63) scheint Kevin Hart während den gemeinsamen Dreharbeiten zum US-Remake der französischen Komödie "Ziemlich beste Freunde" lieb gewonnen zu haben. Im Film "Mein Bester & Ich" aus dem Jahr 2017 spielte Cranston den querschnittsgelähmten, reichen Philip und Hart den arbeitslosen Dell, der zu seinem neuen Pfleger wird.

Auf Instagram schrieb Bryan Cranston nun an seinen Kollegen gerichtet: "Ich habe gerade gehört, dass Kevin Hart heute bei einem Autounfall in Los Angeles verletzt worden ist. Lasst uns ihm positive Energie und heilende Gedanken senden. Er ist ein guter Mensch. Werde schnell wieder gesund, Bruder."

Weitere Genesungswünsche wurden etwa von US-Schauspieler Terry Crews (51, "Brooklyn Nine-Nine") sowie den Comedians Arsenio Hall (63), Gabriel Iglesias (43), Jeff Ross (53) und Ron Funches gepostet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: