Foto: dpa/Symbolbild

Weil er im Verdacht steht, eine Bekannte vergewaltigt zu haben, sitzt ein 25-Jähriger in U-Haft.

Kernen im Remstal - Ein 25 Jahre alter Mann sitzt seit Mittwoch in Untersuchungshaft - er steht im Verdacht, nach einer Hochzeitsfeier in Kernen-Rommelshausen (Rems-Murr-Kreis) eine 24-jährige Bekannte vergewaltigt zu haben.

Wie die Polizei mitteilte, soll der 25-Jährige die junge Frau unter einem Vorwand in das Badezimmer eines Pizzaservices, wo ein Teil der Hochzeitsgesellschaft nach der eigentlichen Party weiterfeierte, gelockt haben. Dort verschloss er die Tür und soll offenbar versucht haben, die 24-Jährige zu küssen. Als die junge Frau sich wehrte, so lautet der Vorwurf, soll der 25-Jährige sie vergewaltigt haben.

Das mutmaßliche Opfer offenbarte sich später einer Bekannten und rief dann die Polizei. Der 25-Jährige wurde noch am selben Abend festgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: