Der Angreifer flüchtete nach der Tat (Symbolbild). Foto: dpa

Erst flog der Mann aus der Bar, dann fuhr er mit seinem Auto einen Securitymann an. Der verletzte sich dabei. Das Tatfahrzeug fand die Polizei unweit der Bar – vom Angreifer jedoch keine Spur.

Kehl - Ein Gast soll in einer Bar in Kehl erst Ärger gemacht und dann den Rausschmeißer mit seinem Auto angefahren haben. Ersten Ermittlungen zufolge wollte der Gast das Lokal am Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr trotz mehrfacher Aufforderung des Securitymannes nicht verlassen.

Angreifer flüchtet

Nach einem Streit soll sich der Unbekannte dann in sein Fahrzeug gesetzt und den Mitarbeiter damit frontal erfasst haben. Anschließend flüchtete der Angreifer. Das Fluchtfahrzeug wurde unweit entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann sich dann zu Fuß davongemacht hat. Der Sicherheitsmann trug bei dem Vorfall mehrere Verletzungen davon.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: