Eine Frau in Kaiserslautern erschreckte sich so, dass sie ihren Wagen gegen den Bordstein fuhr. Foto: dpa

Beim Anblick einer Spinne hat sich eine Frau so sehr erschreckt, dass sie ihren Wagen gegen den Bordstein fuhr. Sie kam mit einem Schleudertrauma ins Krankenhaus, wie es der Spinne geht ist unklar.

Kaiserslautern - Aus Schreck vor einer Spinne hat eine Frau in Kaiserslautern ihr Auto zu Schrott gefahren. Die 23-Jährige sei mit einem Schleudertrauma ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei am Dienstag.

Als sie am Montag mit dem Auto unterwegs war, hatte sich eine Spinne während der Fahrt vom Dach abgeseilt. Die Frau erschreckte sich so, dass sie ihren Wagen gegen den Bordstein fuhr. Er überschlug sich, kam auf der Seite zum Liegen und musste schließlich als Totalschaden abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: