Ein Moment für die Ewigkeit: Kapitän Fernando Meira reckt die Meisterschale in den Stuttgarter Himmel – falsch herum. Foto: dpa

Auch unsere Redaktion macht mit bei der Wahl der VfB-Jubiläumself. Heute: der Redakteur Christian Pavlic. So sieht seine VfB-Traumelf aus.

Stuttgart - Am 9. September wird der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart 125 Jahre alt. Seit diesem Montag bietet unser Portal Ihnen die Möglichkeit, zu diesem Anlass eine VfB-Jubiläumself zusammenzustellen. Mehrere Dutzend Legenden stehen zur Auswahl. Auch ein Trainer darf gewählt werden. Da möchte unsere Redaktion natürlich nicht nachstehen – und wählt mit. Heute: der Redakteur Christian Pavlic, geboren 1983.

Bei seiner Auswahl spielen insbesondere hautnah miterlebte Ereignisse eine Rolle. Angefangen in den 1990-er Jahren mit dem Titel unter Christoph Daum – damals noch gebannt vor dem Radio verfolgt – über das „Magische Dreieck“ bis hin zum völlig überraschenden Triumph im Jahre 2007. Doch nicht nur die Erfolge der Roten haben seine Auswahl geprägt; bei der Wahl des Trainers beispielsweise fiel die Entscheidung auf keinen klassischen Trophäensammler, sondern den „Jahrhundertretter“.

Die komplette Auswahl sehen Sie in der Bildergalerie – viel Spaß beim Durchklicken.

Sie wollen auch abstimmen? Hier geht es lang!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: