US-Schauspieler John Witherspoon ist gestorben Foto: Globe-Photos/ImageCollect

Comedy-Schauspieler John Witherspoon ist am Dienstag überraschend gestorben, wie seine Familie bekannt gab. Er wurde 77 Jahre alt.

"In tiefer Trauer": US-Schauspieler John Witherspoon (1942-2019, "Friday") ist am Dienstag "in seinem Haus in Sherman Oaks gestorben", wie seine Familie der US-Zeitschrift "Deadline" bestätigte. Er wurde 77 Jahre alt.

"John Witherspoon: You Got to Coordinate by John Witherspoon" können Sie hier auf DVD bestellen

Wie dem von seiner Witwe Angela und den beiden Söhnen, JD und Alexander, gemeinsam verfassten Statement über "einen der am härtesten arbeitenden Männer im Showbusiness" weiter zu entnehmen ist, ist der Comedy-Star überraschend gestorben: "Wir stehen alle unter Schock, bitte geben Sie uns einen Moment der Privatsphäre und wir werden sein Leben und seine Arbeit gemeinsam feiern. John sagte immer: 'Ich bin keine große Sache', aber für uns war er eine große Sache."

John Witherspoon kam 1942 in Detroit zur Welt. Er startete als Stand-up-Comedian und war ab den 1970er Jahren auch in Filmen zu sehen. Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als Ice Cubes (50) mürrischer Vater in den "Friday"-Komödien.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: