Ein Junge stürzte mit seinem Rad schwer und starb wenig später. (Symbolbild) Foto: dpa/Fredrik von Erichsen

Dramatische Ereignisse spielen sich am Sonntag im hessischen Oberzent ab. Ein 13-Jähriger stürzt mit seinem Rad im Bikepark so schwer, dass er tödliche Verletzungen erleidet.

Oberzent - Ein 13-Jähriger ist am Sonntag im südhessischen Oberzent in einem Bikepark ums Leben gekommen. Der Junge stürzte aus zunächst unbekannten Gründen und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilte. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt soll der Unfallhergang nun rekonstruiert werden.

In diesem Zusammenhang suchen die Ermittler zwei Ersthelfer. Sie könnten möglicherweise als Unfallzeugen in Betracht kommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: