Auch die Wände im Kappelbergtunnel werden gesäubert. Foto: Gottfried Stoppel

In der Zeit zwischen dem 4. und 14. April müssen sich Autofahrer auf den Bundesstraßen im Rems-Murr-Kreis auf Behinderungen einstellen: In vier Tunneln wird sauber gemacht.

Rems-Murr-Kreis - Weil in den kommenden Tagen vom 4. bis 14. April die Tunnelanlagen im Rems-Murr-Kreis gereinigt werden, müssen sich Autofahrer auf Einschränkungen einstellen. Darauf weist das Landratsamt hin.

Außer den Tunnelwänden sollen auch die Verkehrszeichen und die Beleuchtung gesäubert werden. Vom Schmutz befreit werden zudem die sicherheitstechnischen Einbauten wie die Notrufnischen, die Fluchtwegekennzeichnung, Leitelemente und Tunnelbetriebseinrichtungen. Folgender Zeitplan ist vorgesehen:

Grafenberg- und Sünchentunnel

Im Grafenberg- und Sünchentunnel bei Schorndorf steht von Donnerstag, 4. April, 19 Uhr, bis Freitag, 5. April, 6 Uhr morgens, nacheinander in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Leutenbachtunnel

Weil es im Leutenbachtunnel keinen Nothaltestreifen gibt, ist dort für die Reinigungsarbeiten eine Vollsperrung notwendig, die auch hier nur in den Nachtstunden stattfindet: Von Freitag, 5. April, 20 Uhr, bis Samstag, 6. April, 6 Uhr morgens, ist die Tunnelröhre in Fahrtrichtung Stuttgart voll gesperrt. Die Fahrtrichtung Backnang wird von Sonntag, 7. April, 20 Uhr, bis Montag, 8. April, 6 Uhr morgens, gereinigt und ist in diesem Zeitraum voll gesperrt. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Kappelbergtunnel

Auch für die Reinigungsarbeiten im Kappelbergtunnel bei Fellbach ist laut dem Landratsamt eine Vollsperrung notwendig. Von Samstag, 6. April, 22 Uhr, bis Sonntag, 7. April, 8 Uhr morgens, wird die Tunnelröhre in Fahrtrichtung Stuttgart gereinigt und ist dann voll gesperrt. Die Fahrtrichtung Aalen ist von Samstag, 13. April, 22 Uhr, bis Sonntag, 14. April, 8 Uhr morgens, dran.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: