Auf der Fahrt nach Stuttgart ist ein Zugbegleiter attackiert worden. Foto: dpa

Gewalt im ICE von Ulm nach Stuttgart: Ein 20-Jähriger schlägt einen Zugbegleiter brutal mit der Faust ins Gesicht. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Stuttgart - Ein aggressiver Fahrgast hat einen Zugbegleiter in einem ICE von Ulm nach Stuttgart mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 20-Jährige sei bei dem Vorfall am Samstag gegen 22.15 Uhr zunächst aufgebracht durch den Zug gelaufen, teilte die Polizei am Montag mit. Er soll vom Zugbegleiter Schadensersatz für eine im Zug verlorene Halskette gefordert haben.

Polizei bittet Zeugen um Hinweise

Als der Zugbegleiter dies ablehnte, habe der rabiate Fahrgast dem Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der Zugbegleiter erlitt leichte Verletzungen. Bundespolizisten nahmen den 20-Jährigen vorläufig fest. Die Beamten ermitteln in dem Fall wegen des Verdachts der Körperverletzung. Die Polizei bittet Zeugen unter der Telefonnummer 0711/870350 um Hinweise.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: