Mark Wahlberg ist im vergangenen Jahr Topverdiener in Hollywood gewesen. Foto: EPA

Das Forbes-Magazin hat seine Liste der bestbezahltesten Schauspieler Hollywoods aktualisiert. Topverdiener war im vergangenen Jahr Mark Wahlberg. Der verdiente mehr als doppelt so viel wie die bestbezahlteste Schauspielerin Emma Stone.

Los Angeles - Vom Unterwäschemodel zum Megaverdiener Hollywoods: „Transformers“-Star Mark Wahlberg (46) ist laut „Forbes“ der bestbezahlte Schauspieler der USA. Wahlberg habe in den vergangenen zwölf Monaten 68 Millionen Dollar (58 Millionen Euro) verdient, berichtete das US-Wirtschaftsmagazin am Dienstag (Ortszeit). Auf den weiteren Plätzen folgen „Fast and Furious“-Star Dwayne Johnson (45) und „xXx - Triple X“-Hauptdarsteller Vin Diesel (50).

Karrierestart als Rapper

Wahlberg begann seine Karriere Anfang der 90er Jahre als Rapper Marky Mark und Unterwäschemodel für Calvin Klein. Später spielte er in Hollywood-Filmen wie „The Departed“, „Max Payne“ und „Ted“ mit. Im Science-Fiction-Streifen „Transformers 5: The Last Knight“ übernahm der 46-Jährige in diesem Jahr erneut die Rolle des Ingenieurs Cade Yeager.

Bestbezahlte Frau verdient wesentlich weniger

Die „Forbes“-Zahlen basieren auf Kinokasseneinnahmen, Branchen-Schätzungen sowie Interviews mit Agenten, Managern und Rechtsanwälten. Die Beträge beinhalten unter anderem Filmgagen und Einkünfte aus Werbeverträgen. Bestbezahlte Schauspielerin ist demnach Oscar-Preisträgerin Emma Stone (28) mit einem Jahreseinkommen von rund 26 Millionen Dollar - weniger als die Hälfte von Wahlbergs Einkommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: