Der Stuttgarter Schlossplatz lädt zu einem kühlen Fußbad ein. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart schwitzt. Bei mehr als 30 Grad ist jede Erfrischung willkommen. Zum Glück bietet die Stadt für diesen Fall eine ganze Reihe von Brunnen, Wasserspielen – und sogar eine Surfwelle.

Stuttgart - Ein Ende der großen Hitze in Stuttgart und der Region ist nicht abzusehen. Im Gegenteil: Die nächste Hitzewelle ist im Anmarsch. Zur Wochenmitte könnte es bis zu 37 Grad geben. Doch was tun, wenn es weiter so heiß bleibt, wenn die Sonne immer stärker vom Himmel brennt? Eine Abkühlung muss her. Denn wirklich abkühlen soll es in absehbarer Zeit nicht.

>>> Lesen Sie hier: So können Sie trotz Hitze gut schlafen.

Stuttgart bietet für diesen Fall eine ganze Reihe kleine und große Wasserstellen, an denen es eine Abkühlung gibt. Die reichen von der Surfwelle am Charlottenplatz bis hin zu einem schnellen, kühlen Fußbad in einem der Brunnen auf dem Schlossplatz. In unserer Bildergalerie finden Sie diese Orte – klicken Sie sich durch.

>>> Lesen Sie hier: So halten Sie die Hitze im Büro besser aus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: