Noah Cyrus musste ein Konzert in Mexiko abbrechen Foto: Tinseltown / Shutterstock.com

Wie geht es Noah Cyrus wirklich? Die Schwester von Miley Cyrus musste in Mexiko überraschend ein Konzert abbrechen. Wenig später meldete sie sich via Instagram zu Wort und verriet, dass sie sich hinter der Bühne übergeben musste.

Große Sorge um Noah Cyrus (19, "July")! Die kleine Schwester von Miley Cyrus (26, "Younger Now") musste am Wochenende ihr Konzert beim Corona Capital Festival in Mexiko-Stadt abbrechen. Kurz bevor sie ihr letztes Lied auf der Bühne performen wollte, stürmte Cyrus plötzlich von der Bühne und kehrte anschließend nicht wieder zu ihren Fans zurück. Wenig später postete sie auf Instagram ein Bild, das sie mit einer Sauerstoff-Maske und einem Sanitäter zeigt.

Hier gibt es das Album "Good Cry" von Noah Cyrus

"Ich musste abhauen und mich übergeben", schrieb Cyrus zu dem Foto. Es tue ihr leid, dass sie ihr Set nicht mehr beenden konnte. Was ihr genau fehlte und ob es ihr mittlerweile wieder besser gehe, sagte Cyrus jedoch nicht. In Behandlung scheint Cyrus mittlerweile jedoch nicht mehr zu sein. In ihrer Instagram-Story postete sie bereits ein weiteres Bild von sich, das sie mit Freundinnen in ihrem Auto zeigte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: