Bald ist es wieder soweit: Der kleine König feiert im Puppentheater Weihnachten. Foto: Stadt Fellbach

Was bringt dieser Montag im Rems-Murr-Kreis? In unserer Tagesvorschau weisen wir auf ausgewählte Veranstaltungen und andere Ereignisse hin, die von Interesse sein könnten.

Weinstadt - „Lebensenergie und Gesundheit mit dem Baustoff Holz“ lautet der Titel eines Vortrags, den der Ingenieur Erwin Thoma um 19 Uhr in den Räumen der Zimmerei Fleck, Ritterstraße 6 in Weinstadt-Strümpfelbach hält. Der Buchautor Thoma gilt als Visionär und Naturholzpionier. Der Eintritt von 4 Euro kommt dem Nabu Weinstadt zugute.

Fellbach - Die neue Kinderkulturbroschüre des Kulturamts der Stadt Fellbach ist da und entführt mit Puppenspiel und Kindertheater Groß und Klein in die Welt der Märchen, Gedichte und Geschichten. Der Vorverkauf für alle Kinderkulturveranstaltungen beginnt an diesem Montag.

Den Anfang der Fellbacher Puppenspiele machen das ChauséeTheater, Schweighofen, und „Der kleine Häwelmann“ frei nach Theodor Storm am Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15 Uhr für Kinder ab vier Jahren.

Figurentheater gastieren in Fellbach

Voller „Wichtelwitz und Riesenmut“ beginnt das Kindertheater Fellbach auf märchenhafte Weise am Dienstag, 17. Oktober 2017, 15 Uhr, mit dem Theater HERZeigen aus Tübingen für Kinder von vier bis neun Jahren. „Die Reimemachefrau“ des Figurentheaters Vagabündel aus Freiburg geht am Mittwoch, 8. November 2017, 15 Uhr, auf die Suche nach Versen – für Kinder ab vier Jahren.

Am Dienstag, 5. Dezember 2017, 15 Uhr, erleben Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene mit „Ox und Esel“ vom Theater Hammerschmiede, Rottenburg, eine turbulente, liebevolle Weihnachtskomödie. Das marotte Figurentheater aus Karlsruhe steigert mit Hewdwig Muncks beliebter Kinderfigur in „Der kleine König feiert Weihnachten“ am Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15 Uhr, die Vorfreude auf Heiligabend – für Kinder ab drei Jahren.

Das komplette Programm in einer Broschüre

Die Broschüren mit dem kompletten Programm sind beim Kulturamt und beim i-Punkt Fellbach erhältlich. Auf Wunsch wird ein Exemplar per Post zugeschickt. Weitere Informationen: Stadt Fellbach – Kulturamt, Marktplatz 1, Telefon 07 11/5 85 13 54, E-Mail: kulturamt@fellbach.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: