Herzogin Kate und Prinz William bei der "Royal Variety Performance" im Londoner Palladium Foto: imago images/PA Images

In ihrer maßgeschneiderten Alexander-McQueen-Spitzenrobe war Herzogin Kate der Hingucker bei einer Theatervorstellung am Montag in London.

Bei der jährlichen "Royal Variety Performance", die am Montagabend im Londoner Palladium stattfand, hatten alle zunächst nur Augen für Herzogin Kate (37). Denn sie erschien zu der königlichen Charity-Veranstaltung - nebst Ehemann Prinz William (37) - in einem maßgeschneiderten bodenlangen, taillierten Spitzenabendkleid mit gewagtem Rückenausschnitt von Alexander McQueen. Zu der Robe in Beige (Unterkleid) und Schwarz (oberste Lage) kombinierte sie große Perlenohrhänger und eine schwarze Clutch. Prinz William trug einen traditionellen schwarzen Smoking.

Mehr über Herzogin Kates royale Familie erfahren Sie ein diesem Buch: "Queen Elizabeth II. und die königliche Familie: Ein Leben für die Krone" - hier bestellen

Die spektakuläre Show hatte das übernächste Thronfolgerpaar bereits 2014 und 2017 besucht. Die Veranstaltung unterstützt die "Royal Variety Charity", deren Schirmherr Queen Elizabeth II. (93) ist. Das Geld, das bei dieser Show gesammelt wird, hilft Hunderten von Entertainern in ganz Großbritannien, die aufgrund von Alter, Krankheit oder schwierigen Zeiten Hilfe und Unterstützung benötigen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: