Dolly Parton Foto: imago

Dolly Parton gilt als eine der bedeutendsten und erfolgreichsten Country-Legenden der Welt. Nun will sie ihr bewegtes Leben in einem Broadway-Musical auf die Bühne bringen.

In ihrer Karriere versorgte Country-Sängerin Dolly Parton (78) ihre Fans nicht nur mit Hits wie "Jolene" oder "Islands in the Stream", sondern knackte nebenbei auch noch mehrere Weltrekorde. Insgesamt sicherte sie sich zehn Einträge in das Guinness-Buch der Rekorde, unter anderem für die meisten Nummer-Eins-Hits einer weiblichen Künstlerin in den U.S. Hot Country Songs.

Doch neben diesen musikalischen Erfolgen hat die Sängerin auch noch weitere Geschichten aus ihrem Leben zu erzählen. Wie Parton am 6. Juni auf Instagram und beim Musikfestival "CMA Fest" in ihrer Heimatstadt Nashville verkündete, will sie diese Geschichten in einem Musical am Broadway auf die Bühne bringen.

Das autobiografische Musical soll mit Bezug auf ihr Debüt-Album aus dem Jahr 1967 den Titel "Hello, I'm Dolly" erhalten und 2026 an den Start gehen.

"Ihr werdet mein ganzes bisheriges Leben kennenlernen"

Die Sängerin zeigte sich in Nashville höchst erfreut darüber, das bereits seit Längerem geplante Projekt "endlich" realisieren zu können. "Ich bin schon sehr aufgeregt deswegen", erklärte die amerikanische Country-Nationalheldin auf der Bühne des Music City Centers. "Ihr werdet mein ganzes bisheriges Leben kennenlernen - und das wird kein Jukebox-Musical", so Parton.

"Es wird wirklich eine große alte Oper"

Für das Musical habe sie viele neue Songs geschrieben, aber natürlich würden auch ihre bereits bekannten Klassiker darin vorkommen. "Ihr werdet lachen, ihr werdet weinen, ihr werdet klatschen und ihr werdet stampfen. Es wird wirklich eine große alte Oper", versprach sie weiter.