Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: SDMG/Hemmann

Aus bislang unbekannter Ursache hat ein Autofahrer in der Nacht zum Donnerstag die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto überschlug sich, der Fahrer wurde schwer verletzt.

Tamm - Ein Mann ist in der Nacht zu Donnerstag bei einem Autounfall nahe Tamm (Landkreis Ludwigsburg) schwer verletzt worden.

Warum der Wagen des Mannes sich kurz vor Mitternacht auf der Verbindungsstraße zwischen Tamm und Markgröningen überschlug, blieb zunächst unklar, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Man gehe davon aus, dass es keine weiteren Unfallbeteiligten gegeben habe.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Straße wurde voll gesperrt, gegen 5.15 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: