Christoph Waltz zeigte sich bei der Gala am Dienstagabend in London neben vielen weiteren Prominenten auf dem roten Teppich. Foto: Getty Images

Am Dienstagabend wurden in London bereits zum 18. Mal die GQ Men of the Year Awards verliehen. Neben den glücklichen Gewinnern um Christoph Waltz und Sam Smith waren auch viele andere Prominente bei der Gala zu sehen.

London - Bereits zum 18. Mal wurden am Dienstagabend in London im Royal Opera House die GQ Men of the Year Awards verliehen. Die Awards küren herausragende Persönlichkeiten unter anderem aus den Bereichen Sport, Politik, Literatur, Musik und Film. Moderiert wurde die Gala von dem wohl coolsten aller Männer: Samuel L. Jackson, den man insbesondere aus Quentin Tarantino-Produktionen wie dem Kultfilm „Pulp Fiction“ sowie „Django Unchained“ kennt.

Zu den Gewinnern zählen unter anderem Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton, Schauspieler und Comedian Will Ferrell, Christoph Waltz und der britische Sänger Sam Smith, über den erst kürzlich bekannt wurde, dass er den Titelsong zum neuen James Bond „Spectre“ singen wird. Wer als „Women of the Year“ gekürt wurde und welche anderen Promis sich ebenfalls bei der Gala am Dienstagabend in London zeigten, sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: