Die Polizei ermittelt. (Symbolbild) Foto: dpa/Jens Wolf

In Albstadt auf der Schwäbischen Alb ist es am frühen Sonntagmorgen zu einer Gewalttat gekommen. Die Polizei hüllt sich noch in Schweigen.

Albstadt - Nach einer blutigen Auseinandersetzung in Albstadt auf der Schwäbischen Alb hält sich die Polizei noch mit Details zur Tat zurück.

Es habe in den frühen Morgenstunden eine „körperliche Auseinandersetzung“ im zentralen Stadtteil Ebingen gegeben, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Er sagte allerdings nichts zu den Hintergründen, zu möglichen Opfern oder Folgen.

Der Polizist verwies dabei auf die laufenden Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft will sich erst am Montag zu dem Vorfall äußern.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: