Johanna aus Remseck möchte „Germany’s next Topmodel“ werden. Foto: ProSieben

Am 30. Januar macht sich Heidi Klum wieder auf die Suche nach den schönsten deutschen Mädchen, wie sie es immer sagt. Mit dabei ist dann auch Johanna aus Remseck, die mit ihren Kurven überzeugen möchte.

Remseck - Die Zeiten, in denen die Teilnehmerinnen bei „Germany’s next Topmodel“ alle superschlank und wenig individuell aussahen, sind vorbei. In der neuen Staffel wird mehr denn je auf Diversität gesetzt und so sind auch Tätowierte oder Mädchen ohne Haare bei der Castingshow dabei. Ebenfalls dabei ist die 20 Jahre alte Johanna aus Remseck (Kreis Ludwigsburg), die mit ihren Kurven überzeugen möchte.

Die Paketbotin gibt zu, dass sie früher auch Probleme mit ihrem Körper hatte, jetzt aber stolz auf ihre Rundungen ist. Darum möchte sie mit ihrer Teilnahme auch anderen jungen Mädchen mit Selbstzweifeln Mut machen. „Ich möchte ‚Germany’s next Topmodel‘ werden, weil ich den Menschen zeigen möchte, dass man heutzutage keine perfekten Maße mehr braucht, um erfolgreich zu sein. Ich will anderen Mädels Mut machen, sich nicht zu verstecken, sondern stolz auf ihre Kurven zu sein,“ stellt die Schwäbin klar, die von ihren Freunden besonders für ihre ehrliche und offene Art geschätzt wird.

Im Video stellt sich Johanna selbst vor und verrät, warum sie den Titel verdient hat:

Make-Up ist ihre Leidenschaft und daher wäre ein Modeljob für eine Beauty-Marke ihr größter Wunsch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: