Auch eine Überlegung wert. Foto: Andrey_Popov / shutterstock.com

Ob zu Weihnachten, einer Hochzeit oder dem nächsten Geburtstag: Hier sind 20 originelle Ideen, um Geldgeschenke schön kreativ zu verpacken.

Ob zu Weihnachten, einer Hochzeit oder dem nächsten Geburtstag: Hier sind 20 originelle Ideen, um Geldgeschenke schön kreativ zu verpacken.

1. Geldregen

Besorgen Sie sich einen Regenschirm und binden Sie an den Querstreben Schnüre fest. Befestigen Sie die Geldscheine mit Büroklammern am unteren Ende der Schnüre. Beim Aufklappen sieht es dann so aus, als würde es Geld regnen. Probieren Sie das Öffnen im Vorhinein einmal aus, um sicherzugehen, dass nichts schiefgeht.

2. Geldballon

Eine originelle Idee, um Geldgeschenke zu verpacken: Stecken Sie die Scheine in einen oder mehrere durchsichtige Luftballons und pusten Sie diese auf. Mit etwas Konfetti wirkt es noch festlicher.

3. Geldkoffer

Bestellen Sie sich im Internet Spielgeld und besorgen Sie sich einen kleinen Metallkoffer, wie er in Filmen zur Geldübergabe oft vorkommt. Füllen Sie diesen mit dem Spielgeld und stecken Sie die echten Geldscheine oben drauf.

4. Geldpizza

Legen Sie die Geldscheine in einem Pizzakarton kreisrund aus, sodass sie eine Pizzaform annehmen. Befestigen Sie das Konstrukt mit zwei flachen Magneten. Den einen heften Sie an den Kartonboden, den anderen in die Mitte der Geldpizza. So kann nichts verrutschen bei der Übergabe.

5. Geld im Lippenstift

Besorgen Sie sich eine leere Lippenstifthülle und verstecken Sie darin die Geldscheine. Die beschenkte Person wird keinen Schimmer haben, was sich darin befindet. Falls Sie noch Lippenstifthülsen übrig haben, können Sie damit Ihre eigenen Lippenpflegestifte machen.

6. Geldpralinen

Verpacken Sie Ihr Geldgeschenk doch in einer leeren Pralinenschachtel. Füllen Sie diese wahlweise mit gefalteten Geldscheinen oder Münzen. Binden Sie eine Schleife darum und fertig ist das Geschenk.

7. Geld in der Pommesbox

Hierfür brauchen Sie lediglich eine saubere Pommesbox und einige 5-Euro-Scheine. Rollen Sie diese ein, fixieren Sie sie mit einer Schnur und füllen Sie dann mit den Röllchen die Pommesschachtel.

8. Öffnen-wenn-Umschläge

Verteilen Sie das Geldgeschenk auf mehrere Umschläge und beschriften oder bedrucken Sie diese mit diversen Öffnen-wenn-Aussagen. Zum Beispiel „Öffnen, wenn du tanken musst!“ oder „Öffnen, wenn du Pizza bestellen willst“.

9. Geldversteck

Nehmen Sie ein altes Buch und schneiden Sie in der Mitte einige Seiten aus, sodass sich Geldscheine darin platzieren lassen. Legen Sie das Geld hinein und binden Sie eine schöne Schleife darum.

10. Geld auf Rezept

Wenn Sie noch eine leere Medikamentenverpackung herumliegen haben, nehmen Sie diese als Verpackung für das Geldgeschenk. Dazu könnten Sie einen selbstgeschriebenen Beipackzettel verfassen mit Hinweisen, wann und wie oft das Geld zu entnehmen ist.

Passend zum Thema: Wie viel Geld schenkt man zur Hochzeit?

11. Geldblock

Für dieses Geldgeschenk brauchen Sie Modelliergips, einen luftdicht verschließbaren Plastikbeutel und eine Plastikschale, in die die Geldscheine hineinpassen. Füllen Sie die Schale zur Hälfte mit der flüssigen Gipsmasse. Stecken Sie dann den Geldschein in den Plastikbeutel und stellen Sie sicher, dass dieser fest verschlossen ist. Legen Sie den Beutel in die Schale und füllen Sie den Rest mit Gips auf. Aushärten lassen und mitsamt einem Hammer dem Beschenkten überreichen.

12. Schmetterlingsbox

Für dieses Geldgeschenk brauchen Sie eine ansprechende Geschenkbox mit Deckel, Schnüre und kleine Klammern. Falten Sie zunächst die Geldscheine zu Schmetterlingen (siehe Video). Befestigen Sie dann am Unterboden des Geschenkboxdeckels einige Schnüre (mind. 30 cm oder länger) mit Klebeband. Am unteren Ende der Schnur fixieren Sie Klammen, an denen Sie im nächsten Schritt die Geldschmetterlinge anheften. Beim Öffnen des Deckels flattern diese mit Wow-Effekt aus der Box heraus.

13. Geschenkbox

Vielleicht nicht ganz so kreativ wie die anderen Ideen. Doch auf die Schnelle sehr praktisch. Verpacken Sie die Scheine einfach in einer hübschen Geschenkbox. Wer es etwas ausgefallener mag, kann sich eine kleine Schatztruhe besorgen.

14. Finanzspritzen

Kaufen Sie ein paar Spritzen, die groß genug sind, um eingerollte Geldscheine darin zu verstauen. So verpassen Sie den Beschenkten eine Finanzspritze zum Geburtstag, Weihnachten oder der Hochzeit.

15. Geldkerzen

Einfach und dennoch schön anzusehen: Rollen Sie die Geldscheine ein und befestigen Sie sie auf einer Glückwunschkarte. Schneiden Sie nun aus gelbem und rotem Papier Kerzenflammen aus und kleben Sie diese über die Röllchen. Fertig sind die Geldkerzen.

16. Geld im Überraschungsei

Klar, Überraschungseier sind für Kinder, doch mit etwas Geschick lassen Sie sich auch zum Geldgeschenk für Erwachsene umfunktionieren. Sie müssen diese dazu nur ganz vorsichtig öffnen, das Spielzeug durch Geld ersetzen und sie dann wieder zukleben. Wie das funktioniert, zeigt diese Anleitung.

17. Geldbäumchen

Wenn der oder die Beschenkte einen grünen Daumen hat, können Sie das Geld an einer Pflanze oder einem kleinen Bäumchen anbringen.

18. Geldbonbons

Hierfür brauchen Sie einige leere Bonbonpapierchen. Säubern Sie diese zunächst, sodass keine Bonbonreste am Geld kleben bleiben. Falten Sie das Geld dann in kleine Vierecke, die Sie ins Papier einwickeln. Die Seiten festdrehen und fertig. Die Beschenkten freuen sich bestimmt über die kostbaren Süßigkeiten.

19. Notgroschen

Besorgen Sie sich einen Notschlüsselkasten und platzieren Sie statt eines Ersatzschlüssels die Geldscheine darin. Das Geschenk können Sie außerdem durch die kleine Notiz „Bei Geldnot Scheibe einschlagen“ ergänzen.

20. Gelddruckmaschine

Dieses Geschenk funktioniert nach dem Prinzip einer Taschentuchbox. Nur dass man beim Ziehen eine lange Reihe von Geldscheinen aus der Box zieht. Das nachfolgende Video zeigt, wie Sie so eine Box selber basteln.

Schönes DIY-Geschenk: Duftkerzen selber herstellen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: