In der deutschen Nationalmannschaft spielen einige Akteure, die einst aus der VfB-Jugend kamen und zu Profis wurden. Foto: dpa

Am Donnerstag beginnt die Weltmeisterschaft in Russland. Wir blicken auf die Teams, die die meisten WM-Teilnehmer ausgebildet haben. Auch der VfB Stuttgart ist gut dabei.

Stuttgart - Bald hat das Warten ein Ende und die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland beginnt. Am Donnerstag startet das Turnier mit der Begegnung zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien. Die deutsche Mannschaft bestreitet ihr erstes Spiel am Sonntag gegen Mexiko.

Ganze sechs Spieler des DFB-Teams stammen aus der Jugendabteilung des VfB Stuttgart. Zu ihnen gehören unter anderem Mario Gomez, Sami Khedira und Timo Werner. Damit ist der VfB unter den zehn Vereinen, die die meisten ehemaligen Jugendspieler in Russland stellen. Aus Deutschland ist keine weiterere Mannschaft in dieser Liste vertreten.

Die zehn Teams, die es in die Rangliste geschafft haben, können Sie sich in unserer Bildergalerie ansehen. Klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: