Der Radfahrer wurde noch an der Unfallstelle versorgt, starb aber wenig später im Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Autofahrer nimmt einem Radfahrer die Vorfahrt. Es kommt zum Unfall, der Radler stirbt später im Krankenhaus.

Freudenstadt - Bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreisstraße bei Freudenstadt ist ein 54 Jahre alter Rennradfahrer tödlich verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihm nach Angaben der Polizei vom Donnerstag die Vorfahrt genommen. Der 47-Jährige wollte von einem Feldweg aus die Straße überqueren. Der Radfahrer wurde am Mittwoch an der Unfallstelle medizinisch versorgt, er starb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: