Eine Kakerlake trägt nun den Namen des Football-Superstars Tom Brady. Foto: dpa

Nach dem dramatischen Super-Bowl-Krimi hat der Zoo von Atlanta Footballstar Tom Brady vom siegreichen Team New England Patriots eine zweifelhafte Ehre erwiesen.

Atlanta - In Atlanta huldigt man Football-Star Tom Brady auf eigene Weise: Eine Kakerlake sei nach dem berühmten Quarterback benannt worden, teilte der Tiergarten auf seiner Facebook-Seite mit.

Hintergrund ist eine Wette, auf die sich der Zoo der Stadt einließ, in der die im Finale unterlegenen Atlanta Falcons beheimatet sind. Mit dem Zoo Roger Williams Park im Neuenglandstaat Rhode Island habe man ausgemacht, dass der Verlierer ein Kleintier auf den Quarterback der beim Super Bowl siegreichen Mannschaft taufen würde.

Beide Zoos dachten sich, dass eine Niederlage eine ziemlich bittere Pille wäre und einigten sich deswegen darauf, dass die Wahl auf eine sogenannte Madagaskar-Fauchschabe fallen solle.

In einem Video stellte der Zoo von Atlanta gleich eine ganze Kakerlaken-Familie vor, darunter einen winzigen Tom Brady.

Der Starquarterback hatte seine Patriots am 5. Februar nach einem gewaltigen Rückstand von 25 Punkten doch noch zum Triumph geführt: In der Verlängerung setzten sie sich mit 34:28 gegen die Atlanta Falcons durch und holten sich den fünften US-Football-Meisterschaftstitel.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: