Die „Flammenden Sterne“ begeistern zahlreiche Besucher. Foto: dpa

Bei dem dreitägigen Feuerwerksfestival „Flammende Sterne“ in Ostfildern dürfen sich die Besucher in diesem Jahr auf Pyrotechniker aus Hawaii, Südkorea und der Ukraine freuen.

Ostfildern - Die Elite der Feuerwerkskünstler tritt wieder beim internationalen Festival „Flammende Sterne“ in Ostfildern an, um den Nachthimmel zu erleuchten. Die Veranstalter erwarten bis zu 50 000 Besucher zu dem dreitägigen Feuerwerksfestival vom 24. bis 26. August, wie eine Sprecherin am Mittwoch sagte. In diesem Jahr zeigen Teams aus Hawaii, Südkorea und der Ukraine ihre Feuerwerke.

Dabei wird die Vorführung der Pyrotechniker von Musik begleitet. Teams aus den drei Ländern waren bisher noch nie zu Gast im Kreis Esslingen. Das Festival findet nach Angaben der Veranstalter in diesem Jahr zum 16. Mal statt. Neben den Feuerwerken gibt es auf verschiedene Bühnen unter anderem auch Livemusik. Im vergangenen Jahr waren Pyrotechniker aus Mexiko, Deutschland und Australien dabei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: