Die Gewinner des International Advertising Film Awards in London. Foto: Filmakademie Ludwigsburg

Gleich drei mal war die Filmakadmie in Ludwigsburg bei einem Werbefilm-Preis in London erfolgreich, unter anderem mit Spots für Ohropax, Johnny Walker und Automobile.

London/Ludwigsburg - Der Ludwigsburger Filmakademie-Student Christian Schilling hat einen wichtigen Nachwuchspreis für Werbefilme gewonnnen. Er wurde in London beim Interantional Student Advertising Film Award auszeichnet, und zwar für seinen Spot „Kill the noise“ über Ohropax. Die Filmakademie hat insgesamt drei Preise gewonnen. In der Kategorie Automobil war der der Werbefilm „Hungry for History“ von Florian Greth erfolgreich, den er für das Mercedes-Museum gedreht hat. Abgeräumt hat auch der vielfach ausgezeichneten Spot „Dear Brother“ von Daniel Titz und Dorian Lebherz für die Whisky-Marke Johnny Walker. Die Preisverleihung findet immer abwechselnd in Ludwigsburg und in London statt, im nächsten Jahr wird es wieder in der Barockstadt sein.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: