Bei der Kollision entstand laut der Polizei ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro (Symbolbild). Foto: dpa/Monika Skolimowska

Ein 44-jähriger Autofahrer ist am Samstagmittag bei einer Kollision mit einem abbiegenden Fahrzeug in Filderstadt-Bernhausen (Kreis Esslingen) leicht verletzt worden. Bei dem Unfall entstand hoher Schaden.

Filderstadt - Am Samstagmittag hat sich in Bernhausen bei einem Abbiegevorgang ein Verkehrsunfasll mit einem Leichtverletzten ereignet. Gegen 12.20 Uhr war ein 44-jähriger mit seinem VW Touran laut der Polizei stadteinwärts unterwegs.

Kurz nach der Nord-West-Umfahrung wollte er nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Dazu musste er die zwei Fahrspuren des Gegenverkehrs kreuzen. Ein entgegenkommender Verkehrsteilnehmer, der auf der linken Fahrspur unterwegs war, wollte den 44-Jährigen abbiegen lassen.

Gleichzeitig fuhr auf der der rechten Fahrspur jedoch ein ebenfalls 44-Jähriger mit seinem Audi, der den Abbiegenden übersah. Daraufhin kollidierten die beiden Fahrzeuge, wobei sich der Audi-Fahrer leicht verletzte. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: