Das Feuer brach am Sonntagnachmittag aus. Foto: SDMG/Kohls

Am Sonntag bricht auf dem Gelände des SOS-Kinderdorfs in Schorndorf-Oberberken ein Feuer aus. Die Flammen zerstören den Kindergarten komplett. Der Sachschaden ist enorm.

Schorndorf - Beim SOS-Kinderdorf Schorndorf-Oberberken (Rems-Murr-Kreis) ist der Kindergarten auf dem Gelände am Sonntagabend komplett ausgebrannt. Die ersten Meldungen gingen gegen 17.30 Uhr ein. Die Feuerwehr rückte mit 12 Fahrzeugen und 67 Mann an, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte.

Die Brandbekämpfer konnten durch schnelles Handeln verhindern, dass das Feuer auf weitere Gebäude übergriff. Verletzte habe es keine gegeben. Es ist ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden, der Kindergarten ist wohl nicht mehr zu retten.

Zur Brandursache werde in alle Richtungen ermittelt, auch Brandstiftung sei nicht ausgeschlossen. Auf dem Gelände stehen nach Angaben der Polizei mehr als ein Dutzend Gebäude. Weitere Häuser waren von dem Brand nicht betroffen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: