Homburger wird offenbar nicht wieder kandidieren und soll Wirtschaftsminister Brüderle weichen.

Berlin - Nach Wahlniederlagen und schlechten Umfragewerten will die FDP heute ihre personelle Erneuerung weiter vorantreiben. Die FDP-Bundestagsfraktion will ihre Führung neu wählen. Die bisherige Fraktionschefin Birgit Homburger wird offenbar nicht wieder kandidieren. Sie soll Wirtschaftsminister Brüderle weichen, der dazu seinen Kabinettsposten aufgeben müsste. An seiner Stelle könnte Philipp Rösler das Wirtschaftsressort übernehmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: