Dennis Aogo beendete im August seine Profi-Karriere, jetzt wird er Experte beim Privatsender Sky. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Neben Martin Schmidt und Benedikt Höwedes wird nun auch Ex-VfB-Profi Dennis Aogo als Experte bei Sky einsteigen. Von der kommenden Saison an analysieren die drei Ehemaligen Bundesliga-Spiele.

Unterföhring - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler und Profi des VfB Stuttgart Dennis Aogo wird nach seinem Karriereende das Experten-Team beim Pay-TV-Sender Sky ergänzen. Der 33-Jährige wird neben dem Ex-Bundesliga-Trainer Martin Schmidt (53) und 2014-Weltmeister Benedikt Höwedes (32) von der kommenden Saison an Bundesliga-Spiele analysieren. Das teilte Sky-Sport- und Vermarktungschef Jacques Raynaud am Donnerstag bei einer virtuellen Präsentation mit.

Aogo hatte zuletzt beim Zweitligisten Hannover 96 bis Januar unter Vertrag gestanden. Ende August entschloss sich der Defensivspieler, seine Laufbahn zu beenden. Vor Hannover 96 spielte er in der Bundesliga beim SC Freiburg, dem Hamburger SV, Schalke 04 und dem VfB Stuttgart. „Ich bin krisenerprobt durch einige Vereine, bei denen ich war“, sagte Aogo bei seiner Vorstellung als Sky-Experte.

Höwedes kümmert sich um Bundesliga und Champions League

Der langjährige Schalker Kapitän Höwedes wird sich bei Sky um die Bundesliga und die Champions League kümmern. Er hatte Ende Juli nach dem Ende seines Engagements bei Lokomotive Moskau seinen Rücktritt als Profi erklärt. Am Montag hatte Sky bereits den ehemaligen Bundesliga-Trainer Schmidt als neuen Experten bekannt gegeben. Der Schweizer hatte bis Anfang März den FC Augsburg trainiert, bevor er nach elf Monaten gehen musste. Zuvor hatte er als Cheftrainer bei Mainz 05 (Februar 2015 bis Mai 2017) und beim VfL Wolfsburg (September 2017 bis Februar 2018) gearbeitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: