Am Samstag geht es in Berlin gegeneinander: Kimmich (l.) gegen Werner Foto: dpa

Mit Joshua Kimmich und Timo Werner treffen zwei Ex-Stuttgarter im Pokalfinale aufeinander. Wir haben uns mit deren Entdecker Frieder Schrof unterhalten.

Stuttgart - Frieder Schrof, der Entdecker von Timo Werner, sieht die Entwicklung des Nationalstürmers vor dem DFB-Pokalfinale zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern München noch nicht am Ende. „Ich kenne Timo, seit er sieben Jahre alt ist. Seine großen Waffen sind seine Explosivität, seine Schnelligkeit und seine Schusssicherheit im Abschluss – und die Abschlussquote ist ja das Allerwichtigste für einen Stürmer. All das hat er in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt“, sagte Schrof gegenüber unserer Redaktion. Schrof war 28 Jahre lang in der Jugendabteilung des VfB Stuttgart tätig und begleitete Werner dort elf Jahre lang als Nachwuchschef. „Natürlich zeichnen Timo auch sein guter Charakter und seine Mentalität aus, die man erkennt, wenn er Bälle jagt und ihm kein Sprint zu viel oder zu weit ist“, ergänzte Schrof, der nun wie Werner bei RB Leipzig unter Vertrag steht und nach dieser Saison als Nachwuchschef in Rente geht: „Timo ist inzwischen 23 Jahre alt und somit seit sechs Jahren Profi. Dabei vergisst man oft, dass er noch sehr jung ist und zur Ausreifung zum absoluten Musterprofi noch etwas Zeit benötigt, um letztendlich in jeder Trainingsminute seine manchmal aufpoppende jugendliche Verspieltheit zu kontrollieren.“

Lesen Sie hier: soviel VfB steckt im Pokalfinale

Frieder Schrof entdeckte einst auch Joshua Kimmich und holte ihn 2007 in die VfB-Jugend, wo Kimmich bis 2013 blieb. Im selben Jahr wechselten Kimmich und Schrof dann vom VfB nach Leipzig – nun trifft der Nationalspieler des FC Bayern München im Pokalfinale auf seinen Ex-Club RB. „Joshua zeichnet sich insbesondere durch seine herausragende Mentalität aus, er will keinen Zweikampf verlieren, kein Trainingsspiel und erst recht kein Spiel im Wettbewerb“, sagte Frieder Schrof: „Ansonsten ist mit ihm nicht gut Kirschen essen. Joshua ist Vorbild und Anführer durch und durch, vielseitig einsetzbar und zuverlässig, intelligent und ein feiner Charakter.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: