Die Schlagersängerin Helene Fischer ist ein Fan des Eurovision Song Contests. Foto: dpa

Die Schlagersängerin Helene Fischer hat in einem Interview zugegeben, Fan des Eurovision Song Contests zu sein. Außerdem hat sie verraten, wo sie das TV-Event am liebsten erlebt.

Berlin - Schlagerstar Helene Fischer (32) fiebert regelmäßig beim Eurovision Song Contest (ESC) mit. „Ich glaube, ich habe es in den letzten Jahren tatsächlich geschafft, jedes Mal zu schauen - gern auch mit Freunden oder der Familie“, sagte die „Atemlos“-Sängerin der Deutschen Presse-Agentur. „Wir machen dann unsere eigene Wertung.“

Die Schlagerqueen tritt am Samstagabend auf der deutschen ESC-Party in Hamburg auf - dort stellt sie Songs ihrer neuen Platte „Helene Fischer“ vor, die seit Freitag auf dem Markt ist. „Dass Musik einfach verbindet, egal in welcher Sprache“, so die Sängerin, sehe man Jahr für Jahr am Wettbewerb. „Der ESC ist ja daraus entstanden, dass Europa immer mehr eine Gemeinschaft wurde.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: