Wer tritt beim zweiten Halbfinale des ESC an? Unsere Fotostrecke zeigt es. Foto: dpa/AP, Collage STZN

Am Donnerstagabend treten beim zweiten Halbfinale des Eurovision Song Contest im Kiew 18 Nationen an, um einen von zehn Plätzen für das Finale zu ergattern. Das sind die Interpreten.

Kiew/Stuttgart - Beim zweiten Halbfinale des Eurovision Song Contest (ESC) können am Donnerstag (21 Uhr) auch die deutschen Zuschauer abstimmen. In Kiew stellen sich der Österreicher Nathan Trent aus Innsbruck („Running On Air“) und die Schweizer Band Timebelle („Apollo“) der Abstimmung. Rumänien will mit einer ungewöhnlichen Jodel-Rap-Einlage („Yodel It!“) in das Finale am Samstag einziehen.

Favorit bei den Buchmachern am Donnerstag ist Kristian Kostov aus Bulgarien. Insgesamt kämpfen 18 Interpreten um 10 weitere Plätze. Deutschland ist mit der Berlinerin Levina bereits gesetzt. Ihrem Lied „Perfect Life“ werden jedoch nur geringe Gewinnchancen eingeräumt.

In unserer Bildergalerie sehen Sie die 18 Nationen, die beim zweiten Halbfinale des ESC antreten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: