Das Hauptquartier der US-amerikanischen Streitkräfte in Europa EUCOM in Stuttgart-Vaihingen. Foto: dpa

Der Heeresgeneral Curtis M. Scaparrotti wird neuer Nato-Oberbefehlshaber und Kommandeur der US-Streitkräfte in Europa. Scaparrotti folgt auf den Luftwaffengeneral Philipp M. Breedlove. Die Eucom hat ihren Sitz in den Patch Barracks in Stuttgart-Vaihingen.

Stuttgart - Der Heeresgeneral Curtis M. Scaparrotti wird neuer Nato-Oberbefehlshaber und Kommandeur der US-Streitkräfte in Europa. Die Eucom hat ihren Sitz in den Patch Barracks in Stuttgart-Vaihingen. Scaparrotti folgt auf den Luftwaffengeneral Philipp M. Breedlove.US-Präsident Barack Obama hat Heeresgeneral Curtis M. Scaparrotti zum neuen Nato-Oberbefehlshaber und Kommandeur der US-Streitkräfte in Europa (Eucom) nominiert. Das teilte das US-Militär in Stuttgart mit. Die Nato hat den Wunsch Obamas bereits gebilligt.

Der 60-jährige Scaparrotti, der zuletzt die US-Streitkräfte in Südkorea kommandierte, soll in einigen Wochen dem Luftwaffengeneral Philipp M. Breedlove nachfolgen, der nach drei Jahren routinemäßig das Kommando abgibt. Der US-Senat muss der Personalie noch zustimmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: