Symbolfoto Foto: dpa

Auf der Bahnstrecke zwischen Plochingen und Esslingen kommt ein Mann ums Leben.

Stuttgart - Auf der Bahnstrecke zwischen Plochingen und Esslingen ist am Mittwochvormittag in Esslingen-Zell ein Mann überfahren worden. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um einen Suizid handelt. Die Strecke war bis zum frühen Nachmittag gesperrt, betroffen waren die Linien S1, R1 und R8. Zwischen Esslingen und Plochingen verkehrten bis circa 12 Uhr Ersatzbusse.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: