Die Polizei ermahnte den Mann (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein Zeuge beobachtet einen Mann, der eine Waffe bei sich trägt und alarmiert die Polizei. Die Beamten stellen daraufhin fest, dass es sich bei dem Gegenstand um eine Spielzeugwaffe handelt.

Esslingen - Eine offenbar gedankenlos in der Öffentlichkeit zur Schau getragene Spielzeugpistole hat am Sonntagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei berichtet, beobachtete ein Zeuge gegen 18.45 Uhr, wie ein Mann im Bereich der Unterführung zum Bahnhof mit einer Waffe hantierte und rief daraufhin die Polizei.

Die Beamten, die aufgrund der noch nicht näher einzuschätzenden Gefahrenlage zusätzliche Schutzausstattung angelegt hatten, sperrten den Unterführungsbereich ab. Bei der anschließenden Kontrolle des 29-Jährigen fand die Polizei schließlich eine Spielzeugpistole und stellte sie sicher. Der Mann wurde auf die Tragweite seines Handelns hingewiesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: