Die Polizei sucht Zeugen. Foto: dpa

Über die Osterfeiertage haben Unbekannte Dutzende Autos in Oberesslingen zerkratzt. Der genaue Schaden lässt sich noch nicht beziffern, er dürfte sich allerdings auf mehrere Zehntausend Euro belaufen.

Esslingen - Dutzende Fahrzeuge sind über die Osterfeiertage in den Straßen von Oberesslingen (Kreis Esslingen) zerkratzt worden. Hierbei ist ein Schaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro entstanden, schätzt die Polizei.

Am Samstagmorgen gingen die ersten Anzeigen beim Polizeirevier Esslingen ein, dass in dem Stadtteil über 20 Autos beschädigt worden sind. Am Sonntag meldeten sich weitere Geschädigte. Zudem wurden einige Fahrzeuge ein zweites Mal zerkratzt. Am Ostermontag kamen sechs weitere beschädigte Autos zu der Serie hinzu. Bisher sind laut Polizei rund 50 Fahrzeuge beschädigt worden.

Das Polizeirevier Esslingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0711/3990-0 um Hinweise. Zudem werden etwaige weitere Geschädigte gebeten, sich zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: