Verletzte wurde bei dem Feuer in Oberesslingen niemand. Foto: dpa

Ein psychisch kranker Mann zündet die Toilette seiner Wohnung an. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses sehen den Feuerschein.

Esslingen - Ein psychisch kranker Mann hat am Sonntagabend im Esslinger Stadtteil Oberesslingen ein Feuer gelegt. Kurz nach 21 Uhr waren die Feuerwehr und die Polizei von den Bewohnern eines Mehrfamilienhauses alarmiert worden, nachdem sie einen Feuerschein bemerkt hatten und Rauch, der aus der Wohnung quoll. Die Einsatzkräfte räumten das Haus und brachen die Tür zur Wohnung auf. Wie sich herausstellte, hatte der Mann Papier in seiner Toilette angezündet und anschließend das Haus verlassen. Wenig später wurde der 57-Jährige bei der sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen und in eine Klinik gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: