Von Esslingen in die Bundesrepublik – die BW Post will die Burgen im Landkreis bekannter machen. Foto: BW Post

Seit kurzem gibt es eine neue regionale Briefmarkenserie, auf der bekannte Burgen aus dem Landkreis abgebildet sind.

Esslingen - Die Burg Teck bei Kirchheim, der Hohenneuffen bei Neuffen, die Sulzburg im Lenninger Tal, die Diepoldsburg und die Ruine Reußenstein auf der Schwäbischen Alb – diese Motive haben sich findige Mitarbeiter der BW Post in Esslingen für eine neue regionale Briefmarkenserie ausgesucht. Seit dem 14. Juli gibt es die Marken für Postkarten, Briefe und größere Formate zu kaufen.

„Uns war es wichtig, den Blick über die Stadt Esslingen hinaus zu lenken. Daher haben wir uns für diese bildstarken Burgen und Ruinen entschieden, die auch häufig Ausflugsziele sind“, sagt Rainer Lutz von der BW Post in Esslingen. Er betont, dass der Dienstleister damit die Schönheit des Landkreises Esslingen in die ganze Bundesrepublik tragen wolle.

Bereits zuvor hat der private Briefzusteller regionale Briefmarkenserien, die etwa den Themen Architektur, Kirchen und Wein gewidmet waren, aus Esslingen herausgebracht.

Ebenso wie diese kann man die Marken nur durch den Versand von Briefen und Postkarten mit der BW Post nutzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: