In Esslingen stiehlt ein 15-Jähriger Geld aus einer Spendenkasse. Foto: dpa (Symbolbild)

Ein 15-jähriger wird bei einem Diebstahl in Esslingen erwischt und verfolgt. Er wehrt sich gegen seine Verfolger und gegen die Polizei. Er soll unter Drogeneinfluss gestanden haben.

Esslingen - Vermutlich unter Drogeneinfluss ist ein 15-Jähriger gestanden, als er am Donnerstagnachmittag, kurz vor 18 Uhr, in einem Gebäude in der Richard-Hirschmann-Straße in Esslingen eine Spendenkasse mit etwa 100 Euro entwendete.

Wie die Polizei berichtet, beobachtete ein Zeuge den Diebstahl, und nahm zusammen mit weiteren Passanten die Verfolgung des Jugendlichen auf. Auf dem Charlottenplatz konnte er eingeholt und gestellt werden. Er wehrte sich heftig gegen das Festhalten. Bei der Rangelei wurde ein 37-jähriger Verfolger am Arm verletzt.

Widerstand gegen die Polizei

Als die zwischenzeitlich eintreffenden Polizisten den 15-Jährigen zum Auto bringen wollten, schlug und trat er gegen sie und verletzte sie leicht. Auch auf der Fahrt wollte er sich nicht beruhigen und beleidigte und bedrohte die Polizisten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er zurück in seine Jugendeinrichtung verbracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: