Sängerin Demi Lovato hat ein geliebtes Familienmitglied verloren. Foto: Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Demi Lovatos Großvater war lange Zeit krank, nun ist er gestorben. Bei Instagram nimmt die Sängerin Abschied - und entschuldigt sich.

Demi Lovato (27, "Sober") trauert um ihren Großvater Perry. Wie sie bei Instagram zu mehreren Bildern des Mannes schreibt, habe sie nach dem Aufwachen erfahren müssen, dass er am frühen Morgen gestorben sei. "Er war seit ein paar Jahren krank", erklärt die Sängerin ihren über 86 Millionen Abonnenten. Und obwohl sie erleichtert sei, "dass er nun von seinen Schmerzen erlöst wurde", stimme sie der Gedanke traurig, dass sich die Familie nicht "mit einer angemessenen Beerdigung" von ihm verabschieden könne. "Aber das ist die Realität während dieser Pandemie."

Musik von Demi Lovato finden Sie hier - jetzt anhören!

Die Bilder, die Lovato von ihrem Großvater, "einem der besten Prediger", veröffentlicht hat, zeigen ihn in verschiedenen Lebensstadien. Auf einem der Schnappschüsse ist auch die Sängerin zu erkennen, offenbar auf einem Event, zu dem ihr Großvater sie begleitete. "Es tut mir leid, dass wir nicht mehr Fotos zusammen gemacht haben", schreibt die 27-Jährige dazu. Anstatt vieler Bilder habe sie aber "so viele Erinnerungen, die mich zum Lächeln bringen, bis wir uns eines Tages wiedersehen".

  
Opa
  
Trauer
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: