Gary Paffett fuhrt in Hockenheim auf Platz drei. Foto: dpa

Mercedes verabschiedet sich mit dem Meistertitel aus der DTM. Fahrer Gary Paffett machte durch einen dritten Platz im letzten Saisonrennen in Hockenheim den Gesamtsieg perfekt.

Hockenheim - Gary Paffett hat zum zweiten Mal nach 2005 den Fahrertitel in der DTM gewonnen und Mercedes einen perfekten Abschied aus der Tourenwagenserie beschert. Der Engländer wurde im letzten Saisonrennen am Sonntag in Hockenheim Dritter. Das genügte, um den furiosen Titelverteidiger Rene Rast (Minden) in der Gesamtwertung auf Distanz zu halten.

Rast gewann im Audi am Sonntag vor Ex-Meister Marco Wittmann (Fürth/BMW). Für den 31-jährigen Rast war es der sechste Sieg in Serie und der insgesamt siebte in diesem Jahr. Hinter Paffett beendete er die Meisterschaft auf Platz zwei vor Paul Di Resta (Schottland/Mercedes).

Mercedes verlässt die DTM und startet im kommenden Jahr in der Elektroserie Formel E. Zum Abschied gewannen die Stuttgarter alle drei Wertungen der DTM: die Marken-, die Team- und dank Paffett auch die Fahrerwertung. SID ak ma

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: