Die Polizei nahm die Männer im Alter von 23, 24 und 27 Jahren fest. (Symbolbild) Foto: dpa/Carsten Rehder

Drei Männer wollen zahlreiche Kleidungsstücke aus einem Kaufhaus entwenden und teilen sich bei ihrer Flucht auf. Doch die Ladendetektive sind ihnen auf der Spur.

Stuttgart-Mitte - Drei Ladendiebe hat die Polizei am Samstag festgenommen. Wie die Beamten berichten, wollten die drei Männer gegen 14.45 Uhr Kleidung im Wert von 1400 Euro aus einem Kaufhaus in der Marktstraße (Stuttgart-Mitte) entwenden. Ladendetektive beobachteten das Trio bei ihrem Vorgehen: Die Tatverdächtigen nahmen zahlreiche Kleidungsstücke in die Umkleidekabinen, wo sie mithilfe von Seitenschneidern die Warensicherungen entfernten und die Stücke in Tüten und einer Sporttasche verstauten.

Als die Diebe das Kaufhaus getrennt über verschiedene Ausgänge verlassen wollten, hielten die Detektive die Männer im Alter von 23, 24 und 27 Jahren auf und übergaben sie der Polizei. Sie werden am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: