Chris Martin und Dakota Johnson scheinen wieder zueinander gefunden zu haben Foto: [M] Kristin Callahan/ACE/carrie-nelson/ImageCollect

Erst das Liebes-Aus und jetzt das Comeback? Sänger Chris Martin und Schauspielerin Dakota Johnson wurden turtelnd am Strand gesichtet.

Eine zweite Chance für die Liebe? Coldplay-Frontmann Chris Martin (42) und "50 Shades of Grey"-Star Dakota Johnson (29) sind offenbar wieder ein Paar. Nachdem der Sänger und die Schauspielerin erstmals Ende 2017 zusammen gesichtet worden waren und sich laut Medienberichten im vergangenen Mai getrennt haben sollen, scheinen die beiden nun wieder zueinander gefunden zu haben. Die britische "Sun" veröffentlichte Fotos der beiden Stars, die darauf offenbar vertraut miteinander am Strand turteln.

Hier gibt es die "Fifty Shades of Grey"-Reihe mit Dakota Johnson auf Blu-ray und DVD

Seit Ende Juli sollen Martin und Johnson wieder ein Paar sein, wie das Blatt weiter schreibt. Die beiden sollen sogar bereits einen gemeinsamen Kurzurlaub in den Hamptons hinter sich haben. Den Großteil der vergangenen Woche sollen sie zusammen in Los Angeles verbracht haben, bevor es am Wochenende in den Turtelurlaub ging - wo auch die Bilder entstanden sein sollen.

"Die Dinge ändern sich"

"Chris und Dakota haben eine fast zweijährige gemeinsame Vergangenheit, aber Anfang des Jahres haben sie begonnen, sich auseinander zu leben", soll ein Insider der "Sun" verraten haben. Seinen Freunden habe Martin klargemacht, dass die Beziehung vorbei sei, "aber die Dinge ändern sich und sie fühlten sich wieder voneinander angezogen."

Johnson und Martin hätten einander wirklich vermisst und deshalb beschlossen, es noch einmal miteinander zu versuchen. Da komme es auch gelegen, dass Johnson nach einer recht geschäftigen Zeit gerade mehr Freizeit habe, die die beiden zusammen verbringen würden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: