Mit dem neuen Update 2.3.2 kann in Zukunft auch ein Impfnachweis in die Corona-Warn-App geladen werden. Allerdings ist die aktuellste Version noch nicht auf allen Geräten verfügbar.

Viele Nutzer der Corona-Warn-App wundern sich im Moment, warum sie das neueste Update noch nicht erhalten haben. Dieses ergänzt die App um die Funktion, einen Impfnachweis per QR-Code-Scan hinzufügen zu können. Doch obwohl auf der Webseite der App bereits mit der Version 2.3.2 geworben wird, scheint das Update noch nicht auf allen Geräten verfügbar zu sein. So hat sich am gestrigen Mittwoch ein Nutzer im Google Play Store über diesen Umstand beschwert und dafür 179 Daumen nach oben bekommen.


Quelle: Google Play Store (Screenshot vom 10.06.2021 um 13:20 Uhr)

Es scheint sich also um ein Problem zu handeln, das viele Android-Nutzer betrifft. Immerhin hat sich das Robert Koch-Institut in einem Kommentar zu der Verzögerung geäußert. Demnach solle das Update innerhalb der nächsten 48 Stunden zur Verfügung gestellt werden. Da der Kommentar zum Zeitpunkt des Verfassens bereits einen Tag alt ist, sollte bis spätestens morgen Abend das Update über den Play Store heruntergeladen werden können und für alle Nutzer bereitstehen. Falls Sie nicht wissen, wie Sie die App aktualisieren, finden Sie hier eine Anleitung für Android und iOS.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: