Ein Alpendorf diente als Kulisse für Lagerfelds letzte Schau. Foto: AP

Wohl kaum eine andere Schau wurde mit so großer Spannung erwartet: Am Dienstag zeigte Chanel die letzte Kollektion aus Karl Lagerfelds Feder. Stars und Supermodels wie Claudia Schiffer und Naomi Campbell zollten dem Modezaren im Setting eines verschneiten Alpendorfs ihren tränenreichen Tribut.

Stuttgart - Ein letztes Mal von Karl: Das Pariser Traditionshaus Chanel zeigte am Dienstag mit seiner Herbst-Winter-Kollektion 2019/20 das Vermächtnis des Modezaren, der vor zwei Wochen verstorben war. Die letzte Show der Fashion Week begann mit einer Schweigeminute für Lagerfeld – doch das war es auch mit überzogener Rührseligkeit und Trauer. Ganz im Sinne des Modezaren, sollte seine Mode für Emotionen sorgen.

Ein winterliches Spektakel im Frühling

Die Schau wurde seit seinem Tod mit Spannung erwartet: Das Pariser Grand Palais, wo alle Chanel-Schauen gezeigt werden, verwandelte sich in ein winterliches Spektakel der Extraklasse: Als Setting diente ein verschneites Alpendorf, der Name der Show: „Chanel in the Snow“. Sogar der Schnee im winterlichen Palais war echt. Die opulente Show im „Chalet Gardenia“ wurde stilecht mit Kuhglockengebimmel eingeläutet, das in ein pittoreskes Glockenspiel überging.

Eröffnet wurde der Reigen der Supermodels von Lagerfelds Muse und Freundin Cara Delevingne, die ein kariertes Chanel-Ensemble trug. Auf schwarz-weiße Karo- und Hahnentrittmuster folgten Chanels Klassiker: Elegante Silhouetten, viel Tweed, ausgefranste Säume, Hüte und wallende Jabots, die am Kragen befestigt waren. Dramatisch wurde es auch: So stolzierte das deutsche Topmodel Anna Ewers in einem Cape über den verschneiten Catwalk, bevor die ersten Models in Tränen ausbrachen.

Fast jeder Look war mit einem Hut komplementiert, der das Muster der Ensembles aufgriff. Im zweiten Teil der Schau kam Farbe ins Spiel: Entwürfe in knalligem Pink, Blau und Türkis dominierten den winterlichen Look Chanels.

Lesen Sie hier: Das waren Lagerfelds atemberaubendste Chanel-Schauen.

Der schönsten Walk kam gegen Ende der Show: Penelope Cruz erschien mit einer weißen Blume in der Hand als wandelnde Schneeflocke in einem Chiffonjäckchen samt Federrock.

Sehen Sie die schönsten Looks der neuen Kollektion in unserer Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: